…

Brötchen, Kaffee und Netzwerken – das Startupland Frühstück mit SANlight

Am 3. März 2020 laden die Digitalen Perspektiven gemeinsam mit Startupland nach Bludenz ins Hotel das Tschofen ein, um sich bei einem feinen Frühstück mit David Schmidmayr, Startup Gründer und CEO von SANlight auszutauschen. 

David Schmidmayr gibt beim gemeinsamen Frühstück Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Unternehmens. Schon 2011 hat sich Schmidmayr zum Ziel gesetzt, bestehende LED Lichtlösungen für die Pflanzenbelichtung zu verbessern, um den vielfältigen Kundenbedürfnissen gerecht zu werden und gründete dafür zwei Jahre später SANlight. Inzwischen gehört das Startup zu den europaweit führenden Anbietern innovativer LED Lichtlösungen für Heimgärtner. 2016 zeichnete die WKÖ das Bludenzer Startup mit dem Born Global Champion Award aus, der den Erfolg des Unternehmens untermauert.

Zwischen Licht, Technik und Pflanzenbau

Bereits während des Mechatronik-Studiums an der FH Vorarlberg gründete Schmidmayr zusammen mit seinem Studienkollegen Martin Anker SANlight. Mit den hocheffizienten LED-Beldichtungssystem für großflächige Indoor-Anwendungen sorgten die beiden schnell für einen Mehrwert im professionellen Gartenbau. Immerhin sind die SANlight-Module nachhaltig und haben den seltenen Vorteil ein sehr natürliches Licht auszustrahlen, welches Menschen nicht irritiert. Zudem produziert die LED-Technologie keine Abwärme, die den Pflanzen schaden könnte. Als ein weiterer Bonus kann das Farb- und Lichtspektrum individuell auf die Pflanzen und den gewünschten Wachstumsgrad angepasst werden. Was das Startup außerdem von seinen Mitbewerbern abhebt? Die hauseigene Forschung in Licht- und Elektroniklabors.

Du willst wissen, welche Erfahrungen David Schmidmayr als Gründer eines Vorarlberger Startups gemacht hat und was die Höhepunkte waren? Dann melde dich zum Startupland Frühstück an – die Plätze sind begrenzt.

Facts: Startupland Frühstück März mit den Digitalen Perspektiven
Thema:   David Schmidmayr, Gründer & CEO SANlight
Wo?        Hotel das Tschofen, Rathausgasse 2, 6700 Bludenz
Wann?    Dienstag, 3. März 2020 08:00 – 10:00 Uhr

Anmeldung hier.