…

"Der Kunde wird zum Content Creator."

Beim Digitalen Perspektiven Stammtisch am 13.6. stellten die Filmexperten Thomas Fenkart und Kurt Gehring eine Online-Lösung vor, mit der Unternehmen einfach und leistbar ihren Videocontent verwalten und mehrfach nutzen können.   

 

„Wir sehen immer wieder, dass Unternehmen über massenhaft Videomaterial verfügen, aber diesen ‚Schatz’ nicht optimal ausnützen. Die Zeit, in der man Bänder oder DVDs im Archiv lagerte, ist vorbei“, erklärte Thomas Fenkart von Frl. Müller & Söhne, einer Filmproduktionsfirma in Dornbirn. Gemeinsam mit Filmproduzent Kurt Gehring haben sie eine Online-Lösung kreiert, die Videos nach Metadaten wie Schlagworte, Personen, Produkte, Standorte speichert. „Wir gehen einen Schritt weiter und adaptieren ein Media Asset Management-Tool für Enduser. Dabei kann der Kunde einfach und leistbar aus seinem bestehenden Filmmaterial kurze Clips bestellen. Er gibt die gewünschten Sequenzen, deren Reihenfolge und Musik in den Warenkorb und erhält von uns innert kurzer Zeit den Videobeitrag. Der Kunde wird also zum Content Creator“, gab Kurt Gehring Einblicke in das neue Tool.

Bildquelle: Digitale Perspektiven

Den Facebook-Steam zum Nachsehen gibts hier: