…

Facebook- & Instagram-Anzeigen: ab sofort keine 20 %-Regel mehr

Viele Online Marketer werden sind freuen: Im September beendet Facebook die 20 %-Regel-Einschränkung, die es für Bildtext in Anzeigen gibt.

Unter vielen Online-Media-Managern war die sogenannte 20 %-Regel eine ungern gesehene Einschränkung seitens Facebook. Ihre Auswirkung? Anzeigen mit viel Bildtext (mehr als 20 %) wurden vom Algorithmus schlechter bewertet, also seltener ausgespielt. Genau dies wurde Anfang September vom Social-Media-Giganten abgeschafft.

 

Warum gab es diese 20 %-Regel-Einschränkung?

 

Nach Aussagen von Facebook performen Bilder mit weniger Text besser.

 

We have found that images with less than 20% text generally perform better“ Quelle: Facebook

 

Allerdings finden wir, dass diese Aussage sehr allgemein ist. Im besten Fall bietet es sich immer an die Anzeigengestaltung gegeneinander auszutesten. Jetzt bietet sich dafür die ideale Chance – weil Facebook diese nicht mehr abwertet. Also Kampagne erstellen und unterschiedliche Motive und Versionen der Anzeigen gegeneiner austesten. Viel Text, wenig Text, Anzeigenbild mit Personen oder ohne? Hier sind dir kaum Grenzen gesetzt. Also testen, testen, testen – nur so findest du heraus, was deine Zielgruppe bevorzugt.

 

Quelle: Allfacebook

Photo by Matthew Ball on Unsplash