…

How to: Instagram-Beiträge einplanen

Facebook hat einige praktische Funktionen, die besonders Unternehmen bzw. Social-Media-Manager auf Instagram vermissen. Allerdings ist es seit letztem Jahr möglich, Beiträge mithilfe des Facebook Creator Studio vorab einzuplanen.

Im Creator Studio von Facebook – zu finden unter Beitragsoptionen bzw. Tools – können Nutzer die Instagram-Posts vorausplanen. Eine durchaus praktische Funktion für Unternehmen, Influencer und Social-Media-Manager. In diesem Blogbeitrag erklären wir dir, wie es funktioniert.

Voraussetzungen

Um Beiträge für Instagram vorab einplanen zu können, gibt es drei Voraussetzungen:

  1. Business Account: Du brauchst einen Instagram Account für Unternehmen.
  2. Verknüpfung: Du musst dein Konto mit Facebook verknüpft haben.
  3. Dafür freigeschaltet sein: Das Feature wird Schritt für Schritt für alle freigeschaltet – es gibt also keine Follower-Grenze oder ähnliches.

Diese drei Punkte müssen erfüllt werden, weil du das Creator Studio nicht in der Instagram App, sondern auf Facebook findest.

It’s not rocket science

So funktioniert’s: Im Business Manager auf das Creator Studio gehen und dann die Ansicht auf Instagram wechseln. Der Rest ist ziemlich selbsterklärend. Du kannst, wie sonst auch, Bilder hochladen, einen Text und Hashtags hinzufügen und eine Location auswählen. Ganz unten rechts findest du dann die Möglichkeit, den Beitrag nicht direkt zu veröffentlichen, sondern auch mit Datum und Zeit zu planen. Das Ganze klappt sogar mit IGTV-Beiträgen: Du kannst Titel, Beschreibung und Cover-Image einfügen.

Alles in allem ein praktisches Feature, das einigen von euch sicher etwas Arbeit abnimmt. Wie sieht es mir dir aus? Hast du das Creator Studio schon genutzt, um einen Instagram- Post zu planen?

Quelle: Allfacebook

Photo by Aldo Delara on Unsplash