…

Sonos Radio: Streamingdienst ab sofort auch für Österreich

Eigentlich produziert Sonos Lautsprecher. Jetzt geht das Unternehmen aber weiter: Mit dem Radiostreamingdienst Sonos Radio ist der US-Hersteller bereits in mehreren Ländern online, seit Mitte November 2020 nun auch in Österreich.

Es war eine logische Weiterentwicklung: Denn laut Unternehmensangaben hören die Hälfte der Sonos-Kunden über ihre WLAN-Boxen Radio. Tausende Sender gab es bisher in Tunels, nun möchte Sonos mit dem eigenen, kostenlosen Streamingdienst Spotify, Apple Music & Co Konkurrenz machen. Kostenlos ist die Musik aus dem Lautsprecher allerdings nur für Sonos-Kunden. Voraussetzungen sind also eine Box und die Sonos-App – ältere Lautsprecher benötigen ein Software-Update.

Sonos Radio mit eigenen Inhalten

Das Alleinstellungsmerkmal sind die eigenen Inhalte, die Sonos mit „Sonos Sound System“ liefert. Es ist ein werbefreier Sender, den der US-Boxenhersteller selbst bestückt und moderiert – aufgenommen im New Yorker Sonos Store. Neben neuer und bekannter Musik wartet der Sender mit Einblicken in das Musikgeschäft und mit Gastbeiträgen von Künstlern auf. In den Artist stations zeigen bekannte Künstler, welche Musik sie inspiriert und bewegt. „Curated by …“ Thom Yorke, Brittany Howard oder Third Man Records erinnert etwas an das ähnliche Angebot von Apple Music. Die klingenden Namen wie Sunset Fuzz, Hot Country, Global Pulse oder Cruise Control sind keine Cocktailkreationen – klingen tut hier die Musik der eigenen Kanäle. Zudem gibt es Musik, Nachrichten, Sport und vieles mehr mit über weiteren 60.000 lokalen und globalen Radiosendern.

Ganz werbefrei dann doch nicht …

Für Unternehmen und Non-Profits gibt es natürlich auch die Möglichkeit, Werbung zu schalten. Wobei Sonos auch hier einen anderen Weg geht als die Konkurrenz: eine Station sponsoren, einen eigenen Artist Sender kreieren, mit dem Sonos-Team einen Kunden-Channel erstellen „to create a custom brand experience“ oder einfach einen Werbespot schalten. Non-Profit-Initiativen erhalten 5 Prozent der Werbezeit kostenlos.

 

Photo by Mohammed Metri by unsplash.com